Freiwillige auf Föhr

Aktualisiert: 22. Juli 2019

Ich bin nicht alleine hier, sondern es gibt noch viele weitere von "meiner Sorte". Damit sind natürlich die anderen Freiwilligen hier gemeint. Wir essen jeden Abend zusammen und verbringen viel Zeit miteinander, sodass wir fast wie eine Familie zusammengewachsen sind. Eine bunte Mischung, die immer für einen da ist. Insgesamt sind wir abends zurzeit 10 Leute, aber das variiert immer wieder aufgrund der Praktikanten bei der Schutzstation Wattenmeer. Ob Tanzen im Wohnzimmer oder Fußballspielen am Strand, es gab wirklich viele schöne Momente zusammen. Einsam war es hier also nie.